LB Campus | Menu

LB Campus | Sidemenu

Integrated Systems

KONRAT

Komponenten von Raketentriebwerken für Anwendungen in Transportsystemen der Luft- und Raumfahrt

Im Sinne einer Konsolidierung der europäischen Raumfahrtindustrie im Bereich der Trägersysteme empfiehlt sich die Konzentration der bisher europaweit verteilten Arbeitsinhalte auf weniger Standorte. Dies betrifft im Bereich Raumfahrtantriebssysteme auch den Ludwig Bölkow Campus. Dort bietet sich die Chance, die in Deutschland bestehenden Kompetenzen für das Schubkammern-System zu verstärken und auf das System Triebwerk zu erweitern.

Kontakt

Projektleiter:
Jan Alting (Airbus)

Projektpartner:
Airbus, TU München, EOS

Eine potentiell weitere Verwendungsmöglichkeit solcher Technologien sind suborbitale Fluggeräte. Hierbei handelt es sich um z.T. vollständig nach Luftfahrtrichtlinien zertifizierte Flugzeuge, die weltweit im normalen Luftraum operieren können, aufgrund des zusätzlich vorhandenen Raketenantriebssystems aber in der Lage sind, mit speziellen Flugprofilen extreme Flughöhen zu erreichen, aber nicht in die Umlaufbahn aufzusteigen. KonRat umfasst eine Reihe von Aktivitäten, die die Triebwerkssystemkompetenz an Universitäten, Instituten und in der Industrie in Bayern stärker ausbauen und ein tragfähiges Netzwerk schaffen sollen, um darauf aufbauend zukünftig weitere Komponenten- und Systemaufgaben in Bayern zu verankern.