LB Campus | Menu

LB Campus | Sidemenu

Public Security

ARIEL

Air Traffic Resilience

Der Trend zu immer weitergehender technischer Vernetzung einstmals getrennter Systeme und Infrastrukturen im Bereich der zivilen Luftfahrt als kritische Infrastruktur bringt neben den gewünschten Effekten wie z.B. Effizienzsteigerung auch neue Risiken mit sich, insbesondere Bedrohungen aus dem Cyber-Raum.

Kontakt

Projektleiter:
Dr. Tobias Kiesling (IABG)

Projektpartner:
IABG, Airbus, DLR, Bauhaus Luftfahrt, Hochschule München, Fraunhofer Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit (AISEC), Uni Bw München, DFS

ARIEL befasst sich mit der ganzheitlichen Risikobetrachtung von kritischen Infrastrukturteilen der Luftfahrt, in welchen sich neue Bedrohungspotentiale für die öffentliche Sicherheit durch hochentwickelte Cyber-Angriffe bereits heute voraussehen lassen. Die praxisnahe Erforschung der Cyber-Risiken hat zum Ziel, innovative Korrelationsansätze komplexer Gesamtsystemrisiken und Risikoindikatoren zu entwickeln sowie Präventionsstrategien anhand ausgewählter Szenarien abzuleiten. Letztendlich wird damit das übergeordnete Ziel der Erhöhung der Widerstandsfähigkeit (Resilienz) im Bereich Luftfahrt erreicht.